Wechseleinsatz im Rahmen der ANÜ

Verwaltungspraxis wurde vereinfacht

Gute Nachrichten für Ärztinnen und Ärzte, die Wechseleinsatztätigkeiten im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) ausüben: Für Sie gab es eine Vereinfachung der Verwaltungspraxis. Konkret geht es um die Frage, welches Versorgungswerk Sie während dieser Einsätze versichert.

Wenn Sie

  • Ihren Hauptwohnsitz in Berlin haben

  • und eine ärztliche Tätigkeit im Rahmen der ANÜ in einem anderen Kammerbereich ausüben,

bleiben wir, die Berliner Ärzteversorgung, weiterhin Ihr Versorgungswerk.

Wenn Sie

  • Ihren Hauptwohnsitz nicht in Berlin haben

  • und Wechseleinsatztätigkeiten in verschiedenen Kammerbereichen im Rahmen der ANÜ ausüben,

bleibt das Versorgungswerk Ihr Versorgungsträger, das Sie unmittelbar vor Aufnahme der Wechseltätigkeit versichert hat.

In beiden Fällen bitten wir Sie, Ihrem Versorgungswerk jeweils kurz Bescheid zu geben, dass Sie dort bleiben wollen.