500ste Alters-Teilrente bewilligt

Immer mehr Mitglieder entscheiden sich für einen fließenden Übergang in den Ruhestand

Mit der vorgezogenen Alters-Teilrente können BÄV-Mitglieder

  • Ihren beruflichen Arbeitsumfang bereits reduzieren, 

  • die finanziellen Einbußen - zumindest teilweise - über den Bezug der Teilrente kompensieren und 

  • mit Beitragszahlungen an das Versorgungswerk den zweiten Teil ihrer Rente steigern. 

Eine tolle, flexible Alternative für immer mehr Mitglieder. Vor Kurzem haben wir die 500ste Alters-Teilrente bewilligt.

Und sie erfreut sich wachsender Beliebtheit. Erhielten nach dem ersten Jahr 112 Mitglieder eine Alters-Teilrente, sind es aktuell bereits 288 Mitglieder. Der überwiegende Teil der Mitglieder entscheidet sich hierbei für die 30%-Variante.

Unser Tipp: Viele Mitglieder profitieren bei der Alters-Teilrente zusätzlich von Steuerersparnissen.